Beitragssuche

Besucher

Gesamt:
1668899

Nachruf
für

Generalleutnant a.D. Harald Ludwig

30.04.1930 – 29.04.2018

 

Wir trauern um

Generalleutnant a.D. Harald Ludwig,

Mitglied des Kollegiums und Chef Kader im
Ministerium für Nationale Verteidigung,
der am 29. April 2018 verstorben ist.

Harald Ludwig wurde am 30. April 1930 als Sohn eines Schmieds in Waltershausen, Kreis Gotha geboren. Nach Abschluss der 8. Klasse erlernte er einen kaufmännischen Beruf und war danach als Angestellter tätig.
Am 25.08.1949 trat er den Dienst in den Bewaffneten Organen der DDR an.
Das war eine Entscheidung, die sein ganzes künftiges Leben bestimmen sollte, eine Entscheidung für die Erhaltung des Friedens und den Schutz der DDR.
Der Dienstverlauf bestätigt seinen auf Grund überdurchschnittlicher Leistungen schnellen Aufstieg in der Kasernierten Volkspolizei und der Nationalen Volksarmee.

- 1949 – 1950 Kursant an der VP-Schule Torgau
- 1950 – 1953 Stellvertreter des Kommandeurs für Politische Arbeit in
                       verschiedenen Dienststellen
- 1953 – 1954 Kursant an der Politschule Treptow
- 1954 – 1955 Adjutant beim Chef der Kasernierten Volkspolizei
- 1955 – 1960 Student an der Militärakademie in der UdSSR
- 1960 – 1961 Stellvertreter des Kommandeurs und Stabschef des MSR-24
- 1962 – 1963 Kommandeur des MSR–18
- 1964 – 1965 Abteilungsleiter in der Verwaltung Kader des MfNV
- 1965 – 1979 Stellvertreter des Chefs der Verwaltung Kader für Planung
- 01.03.1976   Ernennung zum Generalmajor
- 1979 – 1981 Chef Verwaltung Kader des MfNV
- 01.03.1981   Beförderung zum Generalleutnant
- 1981 – 1990 Chef Kader im MfNV.

Für seine herausragenden Leistungen wurde Generalleutnant Ludwig mit hohen staatlichen und militärischen Auszeichnungen der DDR geehrt, darunter mit dem Karl-Marx-Orden, dem Vaterländischen Verdienstorden in Gold, und den Kampforden in Gold.

Generalleutnant Harald Ludwig beendete seinen Dienst in der Nationalen Volksarmee am 30. April 1990.

Nach Anschluss der DDR an die BRD verurteilte ihn die Siegerjustiz der Bundesrepublik im sogenannten „Ersten Kollegiumsprozeß“ zu einer mehrjährigen Freiheitsstrafe.

Wir werden das Andenken an Generalleutnant Harald Ludwig bewahren.
Der Familie gilt unser aufrichtiges Mitgefühl.

Im Namen der Mitglieder des Verbandes zur Pflege der Traditionen der Nationalen Volksarmee und der Grenztruppen der DDR sowie weiterer ehemaliger Kampfgefährten.

 

Vorsitzender Sprecher des Ältestenrates
Manfred Grätz
Generalleutnant a.D.
Theodor Hoffmann
Admiral a.D.
 
Strausberg, im Mai 2018