Vortrag durch
Oberst a.D. Bernd Biedermann zum Absturz der MH-17

Am 05.02.2019 führte die Regionalgruppe Berlin ihre erste Mitgliederversammlung im Jahr 2019 durch. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des Vorstandes der Regionalgruppe Gen. Eichler erläuterte dieser die kommenden Aufgaben des Verbandes, insbesondere die Vorbereitungen der Mitgliederversammlungen mit Wahl des Vorstandes der RG und die des Verbandes. Gen. Werner Wagner würdigte das Andenken unseres verstorbenen Mitgliedes Oberst a.D. Horst Andexel durch einen Kurzvortrag der Biografie. Im Anschluss erläuterte Gen. Horst Kerzig die Aufgaben und den Stand der Vorbereitungen der MGV/Wahlversammlung des Verbandes.
Bernd Biedermann
Als Höhepunkt der MGV hielt der Gast, Oberst a.D. Bernd Bie­dermann einen anschaulichen Bildervortrag über den Absturz des malaysischen Flugzeuges MH-17 über der Ukraine am 17. Juli 2014. Als Offizier der NVA-Luftverteidigung bei den Fla-Rake­ten­truppen hat Bernd Biedermann genaue Kenntnisse über die Flug­abwehrraketen und deren Wirkung am Ziel. Er erläuterte die we­sentlichen Merkmale eines Abschusses durch eine Rakete wie die eines BUK-Systems. Im Vortrag stelle er sehr anschaulich dar, warum er es für ausgeschlossen hält, dass der Abschuss der malaysischen Boeing von einem solchen System durchgeführt worden sein könnte. Mögliche alternative Ursachen stellte er auch dar. Er geht davon aus, dass kein Interesse daran besteht, den Fall wirklich aufzuklären. Interessant war auch seine Meinung zur Ener­gie­politik der Bundesregierung. Am Ende des Vortrages gab es genügend Gesprächsstoff für eine, teilweise sehr emotional geführte Diskussion. Für viele Genossen stellte der Vortrag wieder eine Bereicherung und Ergänzung zu dem eigenen bekannten politischen Wissen dar. 

Jürgen Pfretzschner, RG Berlin

Unsere Webseite verwendet für die optimale Funktion Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zur Datenschutzerklärung Einverstanden