Beitragssuche

Besucher

Gesamt:
9881464

 

NACHRUF

 

des Verbandes zur Pflege der Traditionen der Nationalen Volksarmee
und der Grenztruppen der DDR

 

Generalmajor a.D. Dipl.-Ing. Günter Kaekow

Generalmajor a.D. Dipl.-Ing. Günter Kaekow
02.11.1924 – 01.12.2021  

 

Wir trauern um unseren Freund und Kampfgefährten

Generalmajor a.D. Günter Kaekow

der im Alter von 97 Jahren verstarb.

Mit ihm verlieren wir einen Soldaten, der einen großen Beitrag beim Aufbau und der Entwicklung der Nationalen Volksarmee der DDR leistete und ein hohes Ansehen genoss.

Günther Kaekow wurde am 02. November 1924 in Luckenwalde, Kreis Teltow-Fläming geboren, verlebte dort seine Kindheit und erlernte nach Abschluss der Volksschule von 1939 bis 1942 den Beruf eines Werkzeugmachers. Er gehört zu der Generation, die den Krieg als Soldat erlebte.
Im Jahre 1942 wurde er zur Wehrmacht einberufen und diente bis 1944 in der Panzertruppe. Die Jahre von 1944 bis 1948 verbrachte er in der Sowjetunion als Kriegsgefangener.
Als einfacher Soldat lernte er den Krieg in all seiner Grausamkeit kennen und entschloss sich deshalb nach Rückkehr aus der Gefangenschaft, einen aktiven Beitrag zum Aufbau einer besseren Gesellschaft in der damaligen sowjetischen Besatzungszone und zur Verhinderung von Kriegen zu leisten.
Am 05.10.1948 trat er den Dienst in der VP-Bereitschaft Potsdam als Kursant an, diente in den folgenden Jahren in der HVA/KVP in verschiedenen Stabsdienststellungen, studierte von 1954 bis 1955 an der Panzer-technischen Schule in Erfurt und wurde nach dem Studium als Stellvertreter des Kommandeurs der 1. MSD für Technik und Ausrüstung eingesetzt. Von 1960 bis 1963 diente er als Stellvertreter des Chefs Kfz-Wesen im MfNV und von 1964 bis 1984 als Chef Kfz-Dienst bzw. Chef Verwaltung Kfz-Dienst im Ministerium für Nationale Verteidigung.
Am 30.11.1984 beendete Generalmajor Kaekow aus Altersgründen den aktiven Dienst.
Genosse Kaekow wurde für seine Verdienste am 01.03.1976 zum Generalmajor ernannt und mit hohen staatlichen und militärischen Auszeichnungen, darunter dem Vaterländischen Ver­dienst­or­den in Silber und dem Kampforden in Gold, geehrt.

Wir verneigen uns vor der Lebensleistung von  
Generalmajor a.D. 
Günter Kaekow

Die Mitglieder des Verbandes zur Pflege der Traditionen der Nationalen Volksarmee und der Grenztruppen der DDR werden sein Andenken in Ehren halten und entbieten der Familie ihr aufrichtiges Mitgefühl.

Im Namen der Mitglieder des Verbandes
Vorstand und Ältestenrat

Unsere Webseite verwendet für die optimale Funktion Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.