Beitragssuche

Besucher

Gesamt:
3632472

Rezension

(mit eingearbeiteten Änderungen) 


von Dr. phil. habil. Klaus Hesse zum Buch:

Deutschland im Visier Stalins – Der Weg der Roten Armee in den Europäischen Krieg und der Aufmarsch der Wehrmacht 1941 – Eine vergleichende Studie anhand russischer Dokumente

Autor:Bernd Schwipper
erschienen im: Druffel & Vowinckel-Verlag Gilching 2015

Weiterlesen

 * * *

Kurzbiographie von Dr. phil. habil. Klaus Hesse
- mit einer Auswahl wissenschaftlicher Arbeiten -

geb. 1940
1954–1957 Berufsausbildung zum Elektromonteur im VEB Buna- Werke Schkopau
1957–1962 Dienst in der Nationalen Volksarmee, 1. Flak- Division, Gruppenführer Funkmessstation; letzter Dienstgrad: Hauptmann der Reserve
1961–1962 Fernstudium an der ABF der Martin Luther Universität Halle-Wittenberg
1962–1963 Arbeit als Mess- und Regelmechaniker im VEB Buna-Werke Schkopau
1963–1968 Fernstudium Philosophie an der Martin Luther Universität Halle- Wittenberg, Abschluss mit Diplom
1968–1977 Oberassistent an der Ingenieurhochschule Köthen
1974 Promotion A zum Dr. phil. an der Martin Luther Universität Halle-Wittenberg
1977–1991 Oberassistent/Dozent für philosophische Probleme der Technik an der Karl Marx Universität Leipzig
1980 Promotion B zum Dr. sc. phil. an der Karl Marx Universität Leipzig
1985–1990 Konsul im Generalkonsulat der DDR in Leningrad

Zwischen 1970 und 1991 erschienen etwa 40 Publikationen, darunter

  • Promotion A zum Thema: Gesellschaftliche Faktoren der wissenschaftlichen Erkenntnisgewinnung – eine philosophische Studie zu theoretischen und methodologischen Fragen
  • Promotion B zum Thema: Philosophische Fragen der Entwicklung und Nutzung technischer Mittel im wissenschaftlichen Erkennen

 

Nach 1991 erschienen mehrere weitere Publikationen, darunter 2001 und 2007

  • 1933–1945 Rüstungsindustrie in Leipzig Teil 1
    Eine Dokumentation über die kriegswirtschaftliche Funktion Leipziger Rüstungsbetriebe,ihre militärische Bedeutung, über Gewinne, Gewinner und Verlierer
  • 1933–1945 Rüstungsindustrie in Leipzig Teil 2
    Eine Dokumentation über Arbeitsbeschaffung durch Rüstung und Dienstverpflichtete, über Zwangsarbeiter, Kriegsgefangene und KZ-Außenlager, über gesühnte und ungesühnte Verbrechen, über Verbrecher, Opfer und andere vergessene Erinnerungen

 

2009–2013 Zur Geschichte der UdSSR und der KPdSU – Über erste praktische Erfahrungen mit dem Sozialismus – Fragen zur historischen Wahrheit, zu den Quellen, zu Hintergründen der Siege, der Niederlagen und des Scheiterns

  • Teil 1.1: Von den Anfängen bis 1941
  • Teil 1.2: Der große Vaterländische Krieg
  • Teil 1.3: Nach dem Sieg bis zum Tode Stalins
  • Teil 2 : 1953-1964
Unsere Webseite verwendet für die optimale Funktion Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.