Beitragssuche

Besucher

Gesamt:
3630701

NVA-Ausstellung Harnekop e.V.

Die Ausstellung in Harnekop zeigt eine Vielzahl an Funktechnik sowie Geräten, Bewaffnung, Ausrüstung und Einrichtungsgegenständen der Nationalen Volksarmee sowie des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR aus verschiedenen Zeitabschnitten. 

Die Ausstellung wurde im Jahre 2000 gegründet und ist im Wohnheim des ehemaligen Führungsbunkers des Ministers für Nationale Verteidigung untergebracht.
In 30 Räumen werden thematisch geordnet die Ausstellungsgegen-stände gezeigt, die im Rahmen der Führung erklärt und in zum großen Teil auch in Funktion vorgeführt werden.
In der näheren Umgebung kann ebenfalls der Führungsbunker des Ministers für Nationale Verteidigung sowie eine verbunkert angelegte Tropospärenfunkstelle besichtigt werden.

Die Ausstellung beinhaltet:

  • Feldtelefone und Vermittlungen
  • Technik des Funkelektronischen Kampfes
  • Funkaufklärung
  • Telefonanlage MSN 70
  • Funkgeräte kleiner und mittlerer Leistung
  • Kernstrahlungs- und Chemische Aufklärung
  • Panzertechnik
  • MfS-Sonderausstellung
  • Klub- und Fernsehraum
  • Soldatenzimmer
  • Flugsicherung
  • Nachtsichttechnik
  • Richtfunktechnik
  • Chiffriertechnik
  • Bibliothek


Kontakt:

Ausstellung Harnekop e.V.
Lindenallee 4 15345 Prötzel / OT Harnekop
Ansprechpartner: Jens Raeder

Telefon: 033436 - 37765
Mobil: 0172 - 3544288
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.nva-harnekop.de

Öffnungszeiten: nach telefonischer Voranmeldung




 
Unsere Webseite verwendet für die optimale Funktion Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.